Ihre ultimative Make-up-Pinsel-Anleitung: Was brauchen Sie und was nicht

Im Schönheitsuniversum wissen Sie, dass Sie das höchste Level erreicht haben, sobald Sie eine vollständige Sammlung von Make-up-Pinseln gesammelt haben und wissen, wie Sie jeden einzelnen richtig verwenden können. Aber nicht alle von uns haben einen persönlichen Make-up-Pinsel, der uns hilft, dorthin zu gelangen. Wenn Sie also Puder-Lidschatten noch mit den Fingern auftragen, brauchen Sie Hilfe. Bei so vielen Make-up-Pinselformen und -größen auf dem Markt ist es schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Wer hat die Zeit, sich hinzusetzen und sich zu merken, welcher Pinsel was macht (und welche Sie tatsächlich brauchen)?

Allerdings ist es sehr nützlich, mehrere Make-up-Pinsel in Ihrem Arsenal zu haben. Schließlich, so Kristine Cruz, Senior Make-up Artist im Antonio Prieto Salon, kann die Verwendung des falschen Pinsels den ganzen Look verändern. „Make-up-Pinsel werden speziell für bestimmte Bereiche des Gesichts hergestellt“, sagt sie. Wenn Sie sich also für eine zu große oder falsche Form entscheiden, wird das Produkt nicht an der gewünschten Stelle platziert oder auf natürliche Weise angewendet. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel besser Ihr Make-up aussehen kann, wenn Sie nur die richtigen Pinsel verwenden.

Jetzt gibt es so viele unglaublich nützliche Arten von Make-up-Pinseln da draußen, aber nicht jeder einzelne ist für Ihre Sammlung notwendig. Diese narrensichere Make-up-Pinsel-Anleitung deckt die notwendigen Grundlagen ab. Scrollen Sie weiter, um zu erfahren, welche Pinsel sich in Ihrer Sammlung lohnen und wie Sie sie verwenden können!

Puderpinsel

Ein Puderpinsel hat lange, flauschige und weiche Borsten, die dazu bestimmt sind, loses Puder gleichmäßig über Ihr Gesicht zu verteilen, …

Wie man Schmuck wählt, der zu Ihrem Hautton passt

Wenn Sie nach einem Schmuckstück suchen, das bei jedem, der es trägt, gleich aussieht, werden Sie es sehr schwer haben, eines zu finden. Es gibt viele verschiedene Gründe, dass Schmuck auf verschiedenen Menschen unterschiedlich aussieht, aber einer der größten Faktoren ist der Hautton. Bestimmte Metalle und Edelsteine sehen bei verschiedenen Hauttönen besser aus. Indem Sie verstehen, wie verschiedene Metalle verschiedene Hauttöne schmeicheln, können Sie mehr Schmuckstücke finden, die Sie sicher tragen können.

Bestimmung des Hauttons

Um Ihren Hautton zu bestimmen, ist es am besten, Ihre Haut im natürlichen Licht zu betrachten. Versuchen Sie, eine Stelle zu finden, an der die Venen sichtbar sind. Für die meisten Menschen sind ihre Handgelenke meist eine gute Wahl. Wenn Ihre Venen blau oder violett erscheinen, haben Sie einen kühlen Hautton. Wenn Ihre Venen grün erscheinen, haben Sie einen warmen Hautton. Wenn Ihre Venen in einigen Bereichen blau und in anderen grün erscheinen, haben Sie einen neutralen Hautton.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Hautton nicht mit der Hautfarbe übereinstimmt. Es ist möglich, dunklere Haut und einen kühlen Hautton zu haben, und Sie können auch helle Haut und einen warmen Hautton haben. Der Hautton ist eng mit Ihrem ethnischen Hintergrund verbunden, wo die Hautfarbe mehr mit der Umwelt zu tun hat.

Anpassung des Hauttons an Metalle

Sobald Sie festgestellt haben, ob Sie warme oder kühle Untertöne haben, ist es einfach, eine Metallfarbe zu finden, die Ihren Hautton schmeichelt. Menschen mit kühlen Hauttönen sehen in hellen oder weißen Metallen wie Weißgold, Platin und …

Wie man Make-up-Farben auswählt

Einer der wichtigsten Schritte zur Anwendung Ihres Make-ups ist die Suche nach Farben, die zu Ihrem Hautton und Ihrer Augenfarbe passen. Sie können dann Grundierung und Rouge auswählen, die Ihre Haut ergänzen, sowie Lidschatten und Lippenfarbe, die Ihnen helfen, Ihr Bestes zu geben.

Auswahl von Grundierung und Rouge

Bestimmen Sie Ihren Hautton, indem Sie den Schatten entlang Ihres Kiefers betrachten. In der Make-up-Welt gibt es vier grundlegende Hauttöne: blass, hell, mittel und braun. Sie können Ihren Hautton bestimmen, indem Sie sich die Haut an Ihrem Kinn ansehen.

  • Wenn Ihre Haut sehr hell oder weiß erscheint, haben Sie wahrscheinlich einen blassen Hautton.
  • Wenn Ihre Haut blass mit leicht brauner oder gelber Färbung erscheint, haben Sie wahrscheinlich einen hellen Hautton.
  • Wenn Ihre Haut hellbraun erscheint, wie Sie eine leichte Bräune auf Ihrem ganzen Gesicht haben, haben Sie wahrscheinlich einen mittleren Hautton.
  • Wenn Ihre Haut braun oder dunkelbraun erscheint, haben Sie wahrscheinlich einen tiefbraunen Hautton.

Identifizieren Sie die Untertöne

Untertöne sind nützlich, weil sie Ihnen helfen können, festzustellen, welche Basis Sie auf Ihrer Haut verwenden sollten. Es gibt drei Arten von Untertönen: warm, kühl und neutral. Um Ihre Untertöne zu bestimmen, können Sie ein Stück Silberstoff und ein Stück Goldstoff verwenden.

  • Legen Sie jedes Stück Stoff neben die Innenseite Ihres Handgelenks. Wenn die Venen an Ihrem Handgelenk neben dem Silber blau erscheinen, benötigen Sie kühle Töne. Wenn die Venen an Ihrem Handgelenk neben dem goldenen Stoff gelb, grün oder braun erscheinen, benötigen Sie warme Töne. Wenn Ihre Venen blau und grün erscheinen, sind